Beispiel: Investmentkonzept

Edelsteine eignen sich aufgrund verschiedener Eigenschaften als sicherheitsorientierte Anlage:

 

 

  • Während das Angebot begrenzt ist und die Erschließung der Vorkommen immer investitionsintensiver wird, steigt die Nachfrage kontinuierlich und deutlich, speziell aus den BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China). Das Management-Beratungsunternehmen Bain & Company erwartet bis 2020 eine Verdoppelung der heutigen Nachfrage und weiter steigende Preise.
  • Der Edelsteinemarkt ist ein Oligopol von nur wenigen großen Marktteilnehmern. Auf phasenweise sinkende Nachfrage wird schnell durch Verknappung des Angebots reagiert, um die Preise stabil zu halten. Auch gibt es, anders als z. B. bei Edelmetallen, keine Finanzderivate wie Optionen, Futures oder ETF auf Edelsteine. Damit ist dieser Markt bislang frei von spekulationsgetriebenen Geschäften. Im Zuge der Schmuckverarbeitung scheiden Edelsteine aus dem Markt aus und kehren nur zu einem weit geringeren Anteil als z. B. Gold „gebraucht” in den Kreislauf zurück.
  • Im Ergebnis verlief der bisherige Preisanstieg für Diamanten, für einen hochwertigen Einkaräter seit 1960 beispielsweise rund 1.000 %, sehr ruhig und stetig, ohne die Kursturbulenzen börsennotierter Rohstoffe und Sachwerte. Über 52 Jahre entspricht dies rechnerisch einem durchschnittlichen Wertzuwachs von 4,67 % p. a., wobei sich der Anstieg ab etwa 2005 beschleunigte.

Das Konzept

Investitionsgegenstand geschliffene Edelsteine zu Großhandels-Einkaufskonditionen
Anlage-Typ Direktinvestment, Sie erwerben einzelne Edelsteine als Eigentümer mit Zertifikat durch einen IHK Gutachter, Lagerung auf Ihren Namen möglich (keine Fonds- oder Beteiligungsstruktur)
Anlage ab  5.000 Euro zzgl. 3 % Kaufpreisaufschlag
Laufzeit keine, Zollfreilager in der Schweiz/Liechtenstein möglich
Rückzahlung Sie können sich die Edelsteine jederzeit persönlich aushändigen lassen, ein Verkaufsangebot anfordern oder sich an einen geeigneten anderen Käufer vermitteln lassen.
Ertrag vor Steuern variabel, eine Beispielrechnung geht auf Sicht von z. B. fünf Jahren von einer Rendite von ca. 5 % pro Jahr aus
Sicherheitsmerkmale Erwerb von Edelsteine ausgesuchter Qualitäten 30–40 % unter dem Preis beim Juwelier. Eine zertifizierter IHK Gutachter prüft jeden Stein vor dem Verkauf an den Investor. Sichere Zahlung auf ein Mittelverwendungskonto – Freigabe der Gelder erst nach dem Kauf der Edelsteine.

Direkter Kauf von Edelsteine – Ware gegen Geld. Eigentumszertifikat für die erworbenen Edelsteine.

Sichere Lagerung der Edelsteine im Zollfreilager in der Schweiz möglich. Die Edelsteine sind gegen Verlust, Raub, Diebstahl etc. versichert. Lager- und Versicherungskosten sind entsprechend Wert zu kalkulieren.

Wahlweise jederzeitiges Rückkaufangebot durch den Anbieter oder jederzeitige Übergabe im Zollfreilager oder Vermittlung der Edelsteine an andere Käufer.

Kein Betriebsrisiko wie Vermietung o. ä.

steuerliche Behandlung Mögliche Gewinne sind bei einer Veräußerungen nach Ablauf der einjährigen Spekulationsfrist steuerfrei.

 

Der Anbieter

Anbieter beider Konzepte ist ein mittelständisches deutsches Emissionshaus, dessen Geschäftsleitung auf langjährige Erfahrung in Finanzwesen und Finanzdienstleistung zurückblicken kann. Erstmals gelang es diesem Team, durch die Zusammenarbeit mit einem zertifizierten IHK Edelsteingutachter und Edelsteinhändlern an den bedeutendsten Edelsteinhandelsplätzen der Welt Zugang zum Großhandelsbereich zu erhalten und Edelsteine dadurch einen breiten Publikum als Wertanlage anzubieten. Für seine Innovation wurde das Unternehmen von den Experten des Orhideal IMAGE Magazin mit der Auszeichnung „Unternehmer des Monats” geehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.