Beispiel: Immobilien-Projektentwicklung

Hintergrund

Schon länger und wohl auch noch auf absehbare Zeit herrscht in den Metropolregionen Knappheit an Wohnraum, nach aktuellen Zahlen ist in Hamburg, München und Nürnberg sogar von einer Überhitzungssituation mit echtem Mangel zu sprechen. Zugleich streben viele deutsche Haushalte nach Wohneigentum beispielsweise in Form von Eigentumswohnungen, weil sie sich von einer solchen Anschaffung eine gewisse wirtschaftliche Unabhängigkeit und materielle Sicherheit versprechen – oder sich einfach einen Traum erfüllen möchten.

Aus Investorensicht sind Immobilien daher gerade in diesen Regionen ein hochinteressantes Thema. In der Praxis allerdings ist das dauerhafte Halten einer Immobilie im Bestand mit zahlreichen Risiken verbunden. Die Renditen einer Immobilie in der Bestandsphase sind daher recht überschaubar.

Weitaus attraktiver sind die Erträge in der Entwicklungsphase, also Kauf und Planung, Bau bzw. Sanierung und Verkauf. Hier werden außerdem die üblichen Bestandsrisiken vermieden. Auch Finanzierungsrisiken lassen sich ausschließen, wenn von Beginn an und in allen Phasen ausschließlich mit 100 % Eigenkapital gearbeitet wird. Ein solches Konzept mit jahrelanger Erfahrung kann der Anbieter dieses Konzepts vorweisen. Mit seiner exzellenten Leistungsbilanz, seinen klar organisierten Geschäftsprozessen sowie der hohen Transparenz und vorbildlichen Gestaltung seiner Emissionsunterlagen konnte er selbst solche Analysten überzeugen, die für eine äußerst kritische Prüfung bekannt sind.

 

Das Konzept

Investitionsgegenstand Entwicklung / Sanierung und Verkauf von Immobilien (hauptsächlich Wohnimmobilien zum Verkauf von Eigentumswohnungen) ausschließlich in den Metropolregionen Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, München und Nürnberg
Anlage-Typ Alternativer Investmentfonds, Sie beteiligen sich als Anleger an einem Portfolio von Immobilienobjekten.
Anlage ab 10.000 Euro zzgl. 5 % Agio
Laufzeit ca. 8 Jahre, bis 31.12.2022
Rückzahlung wahlweise 4 % oder 6 % p.a. mit monatlicher Ausschüttung und Beginn wählbar
oder Thesaurierung (Auszahlung am Ende der Laufzeit)
Ertrag vor Steuern variabel, erwartet werden 6 % p. a. oder mehr / aktuell zusätzlicher Frühzeichnerbonus in Höhe von 6 % p. a.
Sicherheitsmerkmale Erfahrener Anbieter seit über 16 Jahren, regelmäßige und testierte Leistungsbilanzen; nach eigenen Angaben wurden vom Anbieter bereits mehr als 3.500 Immobilien entwickelt und verkauft, davon keine einzige mit einem Verlust.

Strenge Prüfungskriterien für den Ankauf neuer Objekte mit transparenter Darstellung in den Verkaufsprospekten.

Asset-Manager mit über 30-jähriger Immobilienkompetenz.

Alle Objekte werden aus Eigenkapital erworben und sind bei Erwerb lastenfrei, Ihre Interessen als Anleger sind über die Grundbücher besichert.

100 % Eigenkapital auf sämtlichen Ebenen des Fonds und der Projektrealisierung.

Verzicht auf Zwischengewinne innerhalb der Konzeption.

Vermeidung typischer Bestandsrisiken wie Instandhaltung, Vermietung, Lageverschlechterung usw. durch eine klare und zeitnahe Exitstrategie (Verkauf) für jedes einzelne Objekt.

Hohe Risikostreuung durch Streuung über i.d.R. 15–20 gleichzeitige Projekte im Portfolio mit jeweils kurzen Investitionsphasen von üblicherweise 2–4 Jahren.

Sonderkündigungsrecht in Notsituationen wie Arbeitslosigkeit, Erwerbsunfähigkeit, Scheidung, Erbe etc.

Ökologische und ethische Vorgehensweise, Haftungsbegrenzung, keine Nachschusspflichten.

Bestätigte „Masterlisten”-Qualität durch ein äußerst kritisch prüfendes Expertenteam bei einem großen Verbund freier Makler.

steuerliche Behandlung Gewerbliche Einkünfte, Versteuerung mit dem persönlichen Steuersatz

 

Der Anbieter

Anbieter dieses Konzepts ist ein mittelständisches deutsches Unternehmen im Familienbesitz, dessen Gründer 1995 mehrere Genenrationen Erfahrung in Architektur und Baumanagement einbrachten. Inzwischen unterhält es mehrere Standorte in Deutschland und vereinigt alle Leistungsbereiche (Analyse und Marktbeobachtung, Planung, Objektkauf, Baumangement, Objektverkauf, Fondskonzeption, Fondsverwaltung, Fondsvertrieb) unter eigener Führung und Kontrolle, was ihm eine größtmögliche Unabhängigkeit verschafft. Es legt regelmäßig testierte Leistungsbilanzen vor und zählt seit 2012 zu den Top 10 der Emissionshäuser für Immobilienfonds Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.